TVG Verlag
2520

Deutschland 2017 - DasTelefonbuch Deutschland Netzwerkversion

d1
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
  • Spezifikationen

DasTelefonbuch Deutschland 
Netzwerkversion von DasTelefonbuch Deutschland

DasTelefonbuch Deutschland Netzwerk- und Intranetversion
Mit der Netzwerkversion von DasTelefonbuch Deutschland sparen sie wertvolle Arbeitszeit bei der Adressrecherche und Pflege von Kundendaten.
ca. 33,0 Mio. Telefonbucheinträge
inkl. Rückwärtssuche (Inverssuche) der Rufnummer bei etwa 10 Mio. Teilenehmer
Unbeschränkter Export in 75er Schritten möglich !

Die Anwendung „Das Telefonbuch. Für Deutschland.“ als Netzwerkversion beinhaltet ein komfortables Administrationstool, welches dem Administrator eine einfache und schnelle Installation auf dem Server ermöglicht. Je nach Bandbreite des Netzwerkes sind Funktionen aktivierbar oder deaktivierbar. Die Installation selbst ist nur auf dem Server notwendig. 

Bei Update-Versionen kann bequem nur die Datenbank per Mausklick aktualisiert werden. Wird die Software aktualisiert, kann der Administrator selbst entscheiden, ob er diese neu installieren möchte oder nur die Datenbank aktualisiert. Die Clients starten die Anwendung über eine Verknüpfung.

Eine Concurrend-User Lizenz wird von uns nicht angeboten, d.h., es muß jeder Arbeitsplatz, der auf die Anwendung zugreifen kann lizenziert werden.

Anforderungen an den Server
Da die gesamte „Intelligenz“ in der Anwendung selbst und nicht in einer auf dem Server ausgeführten Teilkomponente liegt, sind die Voraussetzungen an den Server gering, da dieser lediglich als File-Server dient. Beide Komponenten der Anwendung „Das Telefonbuch. Für Deutschland.“ – also Anwendung und Daten – können auf dem Server bereitgestellt werden. Es ist auch möglich, die Daten auf der CD-ROM zu belassen und von dort zu nutzen, dies ist jedoch nur in kleinen Netzwerken zu empfehlen.

Als Server kommt jeder File-Server in Frage, der die o.g. Bedingungen erfüllt: z.B. Windows NT, Windows 2000/XP, OS/2 LAN-Server, usw.

Der eingesetzte Server sollte immer entsprechend der Nutzungsintensität durch die Anwender mit einer angemessen schnellen Hardwareausstattung ausgerüstet sein, um lange Antwortzeiten zu vermeiden. Zu beachten ist hier, dass die Leistung des Server auf der Basis eines File-Servers zu berechnen ist, da die Anwendung „Das Telefonbuch. Für Deutschland.“ keine rechenintensiven Vorgänge, sondern lediglich I/O-Operationen auf dem Server durchführt.

Anforderungen an den Client
Die Anwendung „Das Telefonbuch. Für Deutschland.“ unterstützt z.Zt. die Plattformen Windows 3.x, Windows 95, Windows 98, Windows NT, Windows 2000 sowie Linux und Macintosh. Die jeweilige Plattform muss auf die auf dem Server liegende Anwendung lesend und ausführend sowie auf die Daten lesend zugreifen können. Wir empfehlen den Einsatz aller bekannten Microsoft Service Packs für die jeweilige Plattform, so z.B. Service Pack 6a für Windows NT 4.0.

Anforderungen an das Netzwerk
Die jeweilige physische Netzwerkumgebung spielt im Bezug auf die Einsetzbarkeit der Anwendung „Das Telefonbuch. Für Deutschland.“ nur eine untergeordnete Rolle. In direkter Abhängigkeit mit der zugrundeliegenden Netzwerkarchitektur und der eingesetzten Hardware steht jedoch die Ausführungsgeschwindigkeit der Gesamtanwendung. Je nach Anzahl der Benutzer und der damit verbundenen Netzwerklast sollte, wie bei vielen Netzwerkanwendungen, auf entsprechende Performance der Gesamtarchitektur geachtet werden. Dies gilt im Besonderen für WAN - Bereiche.